Viele Urlauber entscheiden sich für den Erwerb eines eigenen Wohnmobils, um die höchstmögliche Flexibilität in der Urlaubsplanung zu haben.

Sie möchten jederzeit und spontan losfahren können?
Sie sind begeisterter Camper auf der Suche nach Ihrem Traum-Wohnmobil, das Sie Ihr Eigen nennen können?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an zu verkaufenden Wohnmobilen, die darauf warten, Sie in Ihre nächsten Urlaube zu begleiten.


Hier kostenloses Angebot anfordern


Über Wohnmobile

Wohnmobile (auch Reisemobile genannt) sind bewohnbare Fahrzeuge, die kein Zugfahrzeug benötigen. Packen, einsteigen und Losfahren – ganz komfortabel ohne das Gefühl, einen Anhänger hinter sich zu ziehen: Das macht das Wohnmobilfahren aus. Der Wohnraum und der Fahrraum sind dabei räumlich verbunden und gehen meist fließend ineinander über.
Je nach Ausstattung, Typ und Größe verfügen Wohnmobile über einen Schlafbereich, einer kleinen Küche und ggfs. einer sanitären Einrichtung.

Wohnmobil-Typen im Vergleich

Dass ein Wohnmobil nicht gleich ein Wohnmobil ist, beweisen die vielen unterschiedlichen Typen. Die wohl am häufigsten vorkommenden Varianten sind dabei Alkoven-Wohnmobile, Teil- sowie Vollintegrierte Wohnmobile.
Ein Alkoven-Wohnmobil zeichnet sich, wie der Name schon verrät, durch den Alkoven über dem Fahrerhaus aus. Dieser Platz wird gerne als Schlafraum genutzt, ist aber auch als Stauraum verwendbar.
Die Teilintegrierten Wohnmobile zeichnet vor allem das deutlich erkennbare Fahrerhaus aus, wobei der hintere Teil des Fahrzeugs neu aufgebaut ist. Die drehbaren Sitze im Fahrerhaus können teilweise in den Wohnraum integriert werden.
Die Vollintegrierten Wohnmobile bestehen aus einem komplett neuen Fahrzeugaufbau. Dieser ist dabei extra für Reisezwecke konstruiert. Typisch für diese Wohnmobile ist außerdem das Hubbett über den Fahrersitzen. Durch die stabilen Außenwände ist dieses Wohnmobil auch für Reisen zu kälteren Zeiten geeignet.

Wir beraten Sie gern

Falls Sie sich nicht sicher sind, welcher Wohnmobil-Typ für Sie und Ihre Zwecke geeignet ist, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir beraten Sie gerne bei Ihrer Entscheidung.
Nach dem Kauf stehen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls für eine ausführliche Einweisung in Ihr neues Wohnmobil zur Seite.

P.S.: Viele Wohnmobile können Sie mit Ihrem Führerschein der Klasse B problemlos fahren! Wenn Sie Ihren B-Führerschein vor 1999 erworben haben, dürfen Sie Wohnmobile mit einer Gesamtmasse von bis zu 7,5 t fahren. Sofern Sie Ihren B-Führerschein ab 1999 gemacht haben, dürfen Sie Fahrzeuge mit einer Gesamtmasse von bis zu 3,5 t fahren. Für schwerere Fahrzeuge bis zu 7,5 t benötigen Sie ab 1999 einen C1-Führerschein.